Infoseite
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
1993
1992
1991
1990
1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
1981
1980
1979
1978
1977
1976
1975
1974

Jan. bis April:


Mühsam kämpft sich die Kantorin wieder in den Alltag zurück:
Die Orgeldienste und Chorproben sind nur unter Schmerzen zu leisten, und zusätzlich
zu den regulären Diensten sind viele Therapiestunden unterzubringen ...

01. Februar:

Das Thema des diesjährigen Seniorengeburtstages mit Uli lautet "Musik".

01. März:

Unglaublich: Seit 40 Jahren singt Wolfgang schon in der Kantorei!!!

14. April:


Karfreitag - dieser Termin war das Ziel langwöchiger Probenarbeit!
Chor und Blockflötenensemble der Kantorei singen und musizieren klassische Passionsmusik
aus Deutschland und weitere Entdeckungen aus der Sammlung der baltischen Chormusik.

16. April:

5 Uhr: In diesem Jahr freuen sich alle, dass der Osternachtsgottesdienst in Arsten
in gewohnter Form stattfinden kann - als wäre nichts gewesen ...

10. Mai:


Julie und Uli stellen den Senioren bei der Geburtstagsfeier die schönsten der Lieder vor,
die am 1. Juni auf dem Bremer Marktplatz erklingen werden und die die Kurrendekinder seit Monaten mit
Begeisterung üben.

28. Mai:

Konfirmation in Arsten: Diesmal singt die Kantorei wieder die "Konfirmations-Klassiker",
die auch die Gemeinde gut mitsingen kann.

1. Juni:


Und nun ist es so weit: Zum ersten Mal treffen sich Kinder und Erwachsene, Schulklassen und Chöre
um 10 Uhr auf dem Bremer Marktplatz, um in Liedern und Gesprächen die Bremer Freiheit zu feiern!
In der Vorbereitung darauf haben die Kurrendekinder viel über die Bremer Stadtgeschichte erfahren ...

04. Juni:

Pfingstsonntag: Das jüngste Enkelkind von Birgit und Frank wird getauft.
Durch die Mitwirkung der Kantorei wird dieser Gottesdienst wieder zu einem ganz besonderen Fest!

09. August:

Und wieder ein Seniorengeburtstag - der dritte des Jahres. Diesmal bringt das Blockflötenensemble
ein neues Werk von Allan Rosenheck zu Gehör: RELDA - Das Königreich des Adlers.

13. August:


Endlich wurde nach der Kirche auch die Orgel gereinigt. Unter dem Titel
"Die Klänge der Arster Orgel" erklingen in alter Frische verschiedene Lieder von Martin Luther (Lutherjahr!)
in ganz unterschiedlichen Bearbeitungen.

2. September:


Ann-Kristin Martens, die langjährige Leiterin der Blockflötenkreise in Habenhausen, feiert ihr
25jähriges Dienstjubiläum und wird in einer Musizierstunde gleichzeitig von ihren Schülern,
dem Blockflötenensemble und den Kurrendekindern verabschiedet.

24. September:


Nach langer Pause stellt Grigor Osmanian sein neues Programm vor: Neben klassischen Bearbeitungen
für den Bajan erklingen nun französische Walzer und Musettes in der Arster Kirche -
ein beschwingter Ausklang des Sommers!

31. Oktober:


Zum ersten Mal ist das Reformationsfest in Deutschland ein Feiertag! Den ganzen Tag über finden in Bremen
Konzerte statt, und die Kurrendekinder sind dabei, wenn in der Ansgarii-Kirche noch einmal das Luther-Musical
der Bremer Kirchenmusiker aufgeführt wird.

05. November:


Am ersten Sonntag nach dem Reformationsfest findet in der Arster Kirche ein Gottesdienst mit vielen Liedern
von Martin Luther statt, die vom Chor und dem Blockflötenensemble der Kantorei in vielfältiger Weise
ausgeführt werden.

26. November:


Am Ewigkeitssonntag bekommt die Gemeinde einen ersten Eindruck von der Dvorak-Messe, an der die Kantorei
seit Monaten probt. Das Kyrie und das Gloria erklingen mit Begleitung der Orgel. Gleichzeitig wissen alle:
Nun beginnt das letzte Dienstjahr der Kantorin!

05. Dezember:

Adventsfeier mit der Kinderkantorei

06. Dezember:

Adventsfeier mit dem Blockflötenensemble


Chorklatsch am Nikolausabend ...

17. Dezember:


Zum letzten Mal findet das große Adventskonzert der gesamten Kantorei in der Arster Kirche statt:
Unter dem Titel "Wir wandern zur Krippe" erklingen noch einmal alte und neue Advents- und Weihnachtslieder
zum Zuhören und Mitsingen - und die Kantorin wird ziemlich wehmütig bei dem Gedanken, dass das nun vorbei ist ...

24. Dezember:

17 Uhr: Zum letzten Mal musizieren Mitglieder des Blockflötenensembles in diesem Weihnachtsgottesdienst.

24. Dezember:

23 Uhr: Die Kantorei singt eine Auswahl der schönsten Weihnachtslieder aus ihrem Programm

26. Dezember:

Zum letzten Mal ein Weihnachtsgottesdienst in Habenhausen unter der Leitung der altgedienten Kantorin
mit voller Liturgie - wann gibt es so etwas mal wieder dort zu hören ... ?